FANDOM


Die Legion of Duck Doom ist eine Vereinigung der meisten Schurken, mit denen Duck Dodgers im Verlauf der ersten und der zweiten Staffel zu tun gehabt hat. In der Episode „Till Doom do us part“ schart Agent Roboto diese Schurken um sich und gründet die Legion of Duck Doom, um sich an Dodgers zu rächen. Bei diesen Schurken handelt es sich um den Kopfgeldjäger Nasty Canasta, den fettsaugenden Vampir Graf Muerte, den Crusher, einen Catapoiden, den Weltraumpiraten Long John Silver XXIII., den Neuen Kadetten, den Klunker General K’Chutha Sa’am, den Fudd, Commandante Hilgalgo, Baby-Faced Moonbeam und den tasmanischen Krieger. Auch Black Eel findet sich in Robotos Unterschlupf ein, doch dies ist nur ein Irrtum; er ist Dodgers noch nie begegnet.

Nachdem es der Legion of Duck Doom nicht gelungen ist, Duck Dodgers während einer Höhlenerkundung auszuschalten, besinnt sich Agent Roboto eines Besseren und warnt Dodgers vor seinen ehemaligen Verbündeten. Auf der Hochzeitsfeier von Königin Tyr’ahnee und X-2 unternimmt die Legion einen weiteren Versuch, Dodgers den Garaus zu machen, doch Agent Roboto rettet seinem vermeintlichen Freund das Leben, indem er sich selbst opfert.

QuelleBearbeiten