FANDOM


Duck Dodgers and the Return of the 24½th Century“ ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1980, der am 20. November 1980 als Teil des TV-Specials „Daffy Duck’s Thanks-For-Giving“ zum ersten Mal gesendet wurde. Er ist die Fortsetzung zu dem Zeichentrickfilm „Duck Dodgers in the 24½th Century“. Erneut schlüpft Daffy Duck in die Rolle des Weltraumhelden Duck Dodgers, und Schweinchen Dick ist abermals als eifriger junger Raumkadett zu sehen. Wie im Vorgänger übernimmt auch diesmal Marvin der Marsmensch die Rolle des Antagonisten.

HandlungBearbeiten

Mit dem Auftrag, das Zahnstangen-Molekül, das für Jojo-Polituren benötigt wird, zu finden, fliegen Duck Dodgers und der eifrige junge Raumkadett zu einem Planeten, der wie ein riesiges Ei aussieht. Dort treffen sie erneut auf den Marsianer Marvin, der gerade an einer Maschine arbeitet, mit der er die Erde zerstören will. Dies können Dodgers und sein treuer Gehilfe natürlich nicht zulassen, doch dann bekommen sie es mit einem riesigen haarigen Monster namens Gossamer zu tun. Während Dodgers die Flucht ergreift, rückt der Kadett Gossamer mit einem elektrischen Haarschneidegerät zu Leibe. Nachdem er das Monster geschoren hat, stellt er fest, dass es nur aus Haaren bestanden hat.

Dramatis personaeBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

Als dieser Zeichentrickfilm in einen eigenständigen Kurzfilm umgewandelt wurde, entfielen ein paar Szenen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki