FANDOM


Der Spion, der mich nicht liebte

Originaltitel

The Spy who didn’t love me

Staffel

1

Episode

3c

Erstausstrahlung

06.09.2003

Vorherige

Deckung, Dodgers!

Nächste

Alte Feindschaft rostet nicht

Der Spion, der mich nicht liebte“ ist die sechste Episode der ersten Staffel. In den Vereinigten Staaten wurde sie unter dem Titel „The Spy who didn’t love me“ zusammen mit der Episode „Deckung, Dodgers!“ zum ersten Mal am 6. September 2003 ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 3. Mai 2005.

HandlungBearbeiten

Kapitel: 12.20

Der Planet Andromeda 6 im Beta-Carotin-System ist von einer Armee marsianischer Kampfroboter besetzt worden. Der Präsident des Weltraums erteilt Duck Dodgers den Auftrag, die Spezialagentin Dr. Yoshimi, die Widerstandskämpfer rekrutieren und mit diesen die Besatzer vertreiben soll, nach Andromeda 6 zu bringen. Dodgers verliebt sich Hals über Kopf in die hübsche Agentin. Er ist so verliebt, dass er von den Versuchen des marsianischen Commanders X-2, ihn davon abzuhalten, Andromeda 6 zu erreichen, nichts mitbekommt. Dr. Yoshimi scheint ihn indes gar nicht wahrzunehmen. Nichtsdestoweniger nimmt Dodgers an einer Selbstmordmission teil, um die Kontrollstation der marsianischen Roboter auf Andromeda 6 zu zerstören.

Dramatis personaeBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

Der Titel dieser Episode ist eine Anspielung auf den James-Bond-Film „Der Spion, der mich liebte“.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.