FANDOM


Der Neu-Rosenkrieg

Originaltitel

The Queen Is Wild

Staffel

1

Episode

12a

Erstausstrahlung

08.11.2003

Vorherige

Film ab, Ton ab, Kopf ab ...

Nächste

Gelernt ist gelernt

Der Neu-Rosenkrieg“ ist die zwanzigste Episode der ersten Staffel. In den Vereinigten Staaten wurde sie unter dem Titel „The Queen Is Wild“ zusammen mit der Episode „Gelernt ist gelernt“ zum ersten Mal am 8. November 2003 ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 18. Mai 2005.

HandlungBearbeiten

Kapitel: 02.09

Königin Tyr’ahnee hat es noch immer nicht verwunden, dass Duck Dodgers sie öffentlich gedemütigt hat, indem er sie vor dem Traualtar hat stehen lassen. Darum beabsichtigt sie, es ihm höchstpersönlich mit gleicher Münze heimzuzahlen und ihn dann für immer aus dem Weg zu räumen. Zu diesem Zweck entführt sie den eifrigen jungen Raumkadetten, um Dodgers auf den Eisplaneten Fridgdonia VII zu locken. Als Dodgers versucht, seinen Assistenten zu befreien, greift ihn die Königin an. Dodgers gelingt es jedoch, ihre Attacken abzuwehren, den Kadetten zu retten und den Planeten zu verlassen. So schnell gibt die auf Rache sinnende Königin allerdings nicht auf.

Dramatis personaeBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Diese Episode schließt inhaltlich an die Episode „Die Liebe einer Ente“ an.
  • Die Szene, in der Tyr’ahnee Dodgers’ Schiff in den Nebel folgt, ist eine Homage an die Raumschlacht zwischen der Enterprise und der Reliant in dem Kinofilm „Star Trek II: Der Zorn des Khan“.